Labor

Schloss Wolfenbüttel | © Stadt Wolfenbüttel

Labororte

Schünemanns Mühle, das Gästehaus der Bundesakademie für Kulturelle Bildung | © Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel

Das Literatur Labor Wolfenbüttel findet im Schloss Wolfenbüttel und in Schünemanns Mühle, dem Gästehaus der Bundesakademie für Kulturelle Bildung, statt.

Alle Stipendiat*innen und das Team arbeiten und übernachten hier gemeinsam.

Termine für das LiLaWo 2020

1. Treffen
13. - 16. Februar 2020


2. Treffen
17. - 20. September 2020
Gast: Monika Rinck


3. Treffen
verlegt auf Frühjahr 2021
Gastlektor: Florian Kessler (Hanser Verlag)

Was erwartet dich im Schreiblabor?

Schreibspiele ...
Wir arbeiten als Gruppe gemeinsam an Texten. Dabei steht der spielerische Umgang mit Wörtern, Sätzen und Inhalten im Mittelpunkt.
 
Schreibübungen ...
Wir lösen und besprechen Aufgaben einzeln oder in Kleingruppen. Du probierst unterschiedliche Verfahren des kreativen, literarischen Schreibens aus.
 
Textgespräch ...
Wir reden über Texte, die du vor oder während der Treffen geschrieben hast.
 
Das Literatur Labor hat Folgen
Es bringt Dein Schreiben voran. Du lernst viel Neues. Und du arbeitest an den „Destillaten” mit.